Dienstag, 3. Mai 2011

KATRIN EISSING: NEUGNADENFELD

Woran ich zur Zeit arbeite:

In der weiten Moorlandschaft westlich von Osnabrück liegt Neugnadenfeld. Ein kleines Dorf, das 1946 von Flüchtlingen aus Leonberg/Lwowek (Polen) und Umgebung auf dem Gelände des deutschen Arbeitslagers für russische Kriegsgefangene, Alexisdorf, gegründet wurde. Hinter dem Sportplatz gibt es einen Friedhof für die im Lager Alexisdorf gestorbenen Russen. Wir haben uns mit Neugnadenfeldern, die zum grossen Teil der Brüdergemeine Herrnhut angehören, um die Themen Ausgrenzung, Heimat, Tod, Erinnerung herum unterhalten und die Gespräche aufgenommen. Franka Hörnschemeyer wird im Wäldchen hinter dem Sportplatz eine akustische Raumkonstruktion aufbauen. Ich mache den Film: Neugnadenfeld - Hinterm Sportplatz (AT).

Katrin Eißing, Mai 2011


Aus dem Material...


(Eingestellt von Christoph)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen