Samstag, 2. Juli 2011

FILMBÜHNE: NEUE ARBEITEN AUS DER UDK

Veranstaltungshinweis:


Am Montag, den 4. Juli 2011 um 20 h in der Volksbühne Berlin / Filmbühne: NEUE ARBEITEN AUS DER UDK, kuratiert von Thomas Arslan und Michael Busch.


Die Filmklassen im Studiengang Kunst und Medien an der UDK laden ein zu einer langen Filmnacht und Party in die Volksbühne und präsentieren dort aktuelle Filme und Performances. Zwei Filmblöcke werden im großen Saal gezeigt: ungewöhnliche Dokumentationen, Spielfilme, Experimentalfilme, zum größten Teil Berliner Premieren.


Zum ersten Mal mit dabei ist die Klasse „generative Kunst“ von Alberto de Campo, die im Anschluß in den unteren Foyers einen weiteren Block mit audiovisuellen Performances und Installationen präsentiert. Als Filmloop läuft dort mit TORNOW NOW ein Remake Coppolas Apocalypse Now.


Die Filme:
SONNENALLEE (D 2011, 37 min) Regie: Lilli Kuschel
DEMOLITIONS BLUES (D 2011, 11min) Regie: Sandra Bühler
KURZER SOMMER (D2011,19min.) Regie: David Schmitt
STRANGE LOVE (D,USA 2011, 5 min) Regie: Richard Wilhelmer
WARTEZEIT (D2011,11:30min) Regie: Serhan Alsan
WIR SIND VIELE (D 2011,10min) Regie: Bruno Derksen
LOLETTE (D 2011, 2:20min) Regie: Yalda Afsah
SJIMMIE (D 2010, 12min.) Regie: Sander Houtkruijer


Die Performances:
TRIO BRACHIALE (D. Hildebrand, M. de Vega, A. de Campo)
NETZWERKMUSIK - REPUBLIC OF UDK (C. Engelmann, A. Goh, S. Hense, D. Hildebrand, P. Ivanova, C. Wilke, A. Wakko, A. de Campo, u.a.) Konzert
MENSCH, MOTOREN!!! (K. Lustenberger), Video
HIDDEN (N. Krueger, C. Wilke, D. Hildebrand) Audiovisuelle Performances, Live Cinema
SONEMATIK von Andre Wakko
BERLINJOLIN-ORCHESTER - Musikperformance


Installation:
ROLLZ NETWORK


Im Parkettcafe:
TORNOW NOW (D 2010, 78min) Regie: Hanna Bergfors, Julian Brinkmann, Bruno Derksen, Nik Patrick Flynn, Petja Ivanova, Thalia De Jong, Irina Kaldewey, Nadja Krüger, Matthias Maercks, Nicolas Meyer,Henrike Meyer, Jo Radke, Kristof Trakal, Tina Wilke


(Auf der Website der Volksbühne finden sich kurze Inhaltsangaben der Filme und Performances).


(Eingestellt von Christoph)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen