Dienstag, 6. September 2011

VERGLEICHSWEISE

Glenn Heath Jr. vergleicht in seiner Fandor-Rubrik „Meshes” Filme, sucht Ähnlichkeiten und Gegensätze in Paaren seiner Wahl. Das hat etwas von einem Spiel, wirkt gelegentlich gesucht, verblüfft aber auch mit formalen Verbindungen, die man vielleicht gefühlt, aber nicht für beweisbar gehalten hat. Sein erster Beitrag kombiniert Maya Derens MESHES OF THE AFTERNOON (USA 1943) mit Miranda Julys ME AND YOU AND EVERYONE WE KNOW (USA 2005), sein letzter Beitrag widmet sich dem Vergleich von L'AVVENTURA (Michelangelo Antonioni, I 1960) und ALLE ANDEREN (Maren Ade, D 2009) - mit interessanten Ergebnissen, wie ich finde.


Bildvergleich: L'AVVENTURA und ALLE ANDEREN.


(Eingestellt von Christoph)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen