Montag, 2. Januar 2012

OBSZÖN

„Val Kilmer zündet sich eine Zigarette an. Im Film HEAT. Im türkischen Fernsehen, in einer Privatstation, Star TV oder Show TV, in diesem Sommer. Die AKP Regierung hat die Zigarette im Kino und Fernsehen verboten. Val Kilmers Hand, die in die Jackentasche gegriffen hat, herumnestelte, ist plötzlich verpixelt. Die Pixelfläche wird zum Mund geführt, der jetzt auch, unterhalb der Augen, völlig verpixelt ist.


Der schöne Moment: Aus der Pixelfläche tritt Rauch, klarer, ausgeatmeter Rauch. Der ist nicht verboten. Irgendwie unanständig sieht das aus. Zensur führt wahrscheinlich immer zu Obszönität.”


Christian Petzold im Cargo-Rückblick „Was vom Jahr bleibt”.




Zum Thema Rauchen und Film siehe auch *


(Eingestellt von Christoph)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen