Montag, 23. April 2012

TRAUMFABRIK KABUL

Freue mich auf den Kinostart von Sebastian Heidingers zweiten, sehr sehenswerten Dokumentarfilm hinweisen zu können. 
Bereits DRIFTER war für mich ein Highlight der Berlinale 2008.

(Deutschland 2011, 83min, HDCAM)


Saba Sahar lebt und arbeitet in Kabul, Afghanistan. Als Polizistin im Dienste des afghanischen Innenministeriums steht sie für den Wiederaufbau ihres Landes ein, als Schauspielerin und Filmregisseurin kämpft sie um die gesellschaftliche Anerkennung der selbstständigen afghanischen Frau. Ihre Rollen als Mutter, Polizistin und Filmemacherin verschwimmen in der „Traumfabrik Kabul“ zum Vexierbild einer komplexen afghanischen Realität.

Vorführungen:

Kino Sputnik / Höfe am Südstern
21.04 - 24.04.12 / jeweils um 19h

Kino Zukunft / Laskerstr. 5 (S-Bahnhof Ostkreuz)
19.04.12 - 01.05.12 / jeweils um 18.15 h

(Eingestellt von Nicolas)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen