Donnerstag, 13. September 2012

REVISION


Heute startet REVISION in den Kinos, ein Film, den wir unbedingt empfehlen. Es ist ein außergewöhnlicher Dokumentarfilm, der um den Tod zweier Männer kreist, die 1992 in der Nähe der deutsch-polnischen Grenze von Jägern erschossen worden sind.

Am Sonntag den 16. September sprechen wir dann mit Philip Scheffner und Merle Kröger über ihren neuen Film. Es wird um Geschichtsbilder, dokumentarische Ausdrucksformen und das Arbeiten in der Gruppe gehen. Die Veranstaltung findet im Rahmen von HANDS ON FASSBINDER statt.

SO 16. September 17:00 Uhr
Collegium Hungaricum Berlin (.CHB)
Dorotheenstr. 12
10117 Berlin

(eingestellt von Hannes)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen