Mittwoch, 19. September 2012

UN AMOUR DE JEUNESSE



Startet am 27.09.2012 endlich in Berlin: Mia Hansen-Løves UN AMOUR DE JEUNESSE (Frankreich 2011). 

In Revolver Heft 24 findet sich ein Interview mit Mia, das Benjamin Heisenberg und ich im letzten Jahr in Paris gemacht haben. Dort sagt sie: 

„Ich habe einen Sinn für das Romanhafte. Aber daraus ergibt sich eine Mischung aus Strenge der Narration und einer gewissen Freiheit der Schreibweise in den einzelnen Szenen. Wenn ich anfange zu schreiben, weiss ich sehr wohl, wohin es geht, aber nicht unbedingt im Sinne des Plots, sondern im Sinne der Emotionen, zu denen der Film tendiert. Alles hängt an einem einzigen Gefühl.”

In der aktuellen Cargo schreibt Michael Baute über den Film „es ist schön dabei zu sein, wie dieser Film sich aus Einzelheiten zusammensetzt, die einzeln nichts Besonderes bedeuten.” 

(Eingestellt von Christoph)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen