Dienstag, 12. Februar 2013

BERLINALE SHORTS



Nach der langen Sichtungsphase gemeinsam mit Anna Henckel-Donnersmarck, Wilhelm Faber, Maria Morata, Egbert Hörmann, RP Kahl und der Sektionsleiterin Maike Mia Höhne, haben ich die Freude  mit Maike und Anna einige Programme unserer ausgewählten Kurzfilme mit ihren Schöpfern in Berlin vorstellen zu dürfen. Im Kino Colosseum im Prenzlauer Berg zur 17.45 Vorstellung bekommt man erfahrungsgemäß auch leichter Karten als am Potsdamer Platz. 

In der Mischung unserer fünf Programme lebt das ganze Spektrum der Filmkunst: Animation & böse Satire wie in WHALED WOMEN (Ewa Einhorn, Jeuno JE Kim), dokumentarischer Blick wie in AL INTITHAR (Mari Rizzi), Versuchsanordnungen wie in  THE SILENT PASSENGER (Hirofumi Nakamoto), Musikexperimente wie A COUP DE COUTEAU DENTÉ (Clément Decaudin) oder BETWEEN REGULARITY AND IRREGULARITY (Masahiro Tsutani)und klassisch eleganter Spielfilm wie LA FUGUE (Jean-Bernard Marlin) ABOUT NDUGU (David Munoz) und DIE RUHE BLEIBT (Stefan Kriekhaus).

Neu ist der berlinaleshorts Blog, in dem erste Texte zu den Filmen zu finden sind. Wir freuen uns auf Euch!

(Saskia Walker)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen