Mittwoch, 31. Dezember 2014

UNKNOWN PLEASURES #7


Hinweise auf die Aktivitäten der Mitglieder:
 
Am Anfang von UNKNOWN PLEASURES stand der Wunsch Independent-Filme zu zeigen, die sonst nicht in Berlin zu sehen waren. Während die Finanzkrise Ende 2008 wütete und der (Mainstream-) Independent diverse Untergangsszenarien diskutierte, konnte man wunderbare Filme von überwiegend jungen Filmemachern entdecken, die für mich so etwas wie eine Offenbarung darstellten. Zu dieser Gruppe gehörten auch die ersten beiden Arbeiten von Aaron Katz, DANCE PARTY, USA und QUIET CITY. Sieben Jahre später zeigen wir nun LAND HO!, seinen neusten Film, den er zusammen mit Martha Stephens gedreht hat. Es ist ein Film, der so ziemlich alles richtig macht, trotz oder vielleicht gerade wegen seiner bekannten Ausgangslang (Roadmovie, zwei ältere Herren, Island). Diesen und rund 25 weitere Filme kann man ab morgen bei UNKNOWN PLEASURES sehen.

Das komplette Programm gibt es hier:

www.unknownpleasures.de

(eingestellt von Hannes)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen