Mittwoch, 16. September 2015

HISTORIAS EXTRAORDINARIAS

Im Rahmen der Filmreihe Nuevo Cine Argentino gibt es eine vorerst letzte Gelegenheit, den im wahrsten Wortsinne fantastischen Film "Historias Extraordinarias" zu sehen. Der Film wurde vom Filmemacher Kollektiv El Pampero Cine über vier Jahre mit Freunden an Wochenenden gedreht. Mariano Llinás ist gleichzeitig Autor und Regisseur und spielt mit Agustín Mendilaharzu, der auch die Kamera gemacht hat, und Walter Jakob die drei Hauptrollen. Laura Citarella, die gerade mit ihrem Film "La mujer de los perros" unterwegs ist, hat produziert.




Für mich einer der spannendsten Filme der letzten Jahre, sowohl was seine Produktionsgeschichte als auch was die filmische Erzählung angeht. Zu keinem Zeitpunt hat man das Gefühl zu wissen, was als nächstes passiert. Freitag, 18.9.15 um 19.30 Uhr in der schwangeren Auster (HKW).



franz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen